Meine Zucht

 

Ziel meiner Zucht sind wesensfeste, sozialverträgliche und gesunde Familienhunde. Daher bin ich aus Überzeugung Mitglied im  HOVAWART-CLUB e.V. 

 

 

Dieser Rassezuchtverein,  Mitglied im  

 

lässt zur Bekämpfung der genetisch bedingten Hüftgelenksdysplasie (HD) nach seinen Zuchtbestimmungen nur Hovawart Würfe zu, wenn beide Elterntiere nach dem Röntgengutachten als HD frei bewertet wurden. Ausnahmen hiervon werden nicht zugelassen.

Zuchttiere mit (genetischen) Erkrankungen werden konsequent von der Zucht ausgeschlossen.

Besondere Zuchtvoraussetzung sind jedoch charakterlich einwandfreie, familienfreundliche Hunde, was in insgesamt drei Wesenstests überprüft wird, bevor der Hund gekört, dh. zur Zucht zugelassen wird.


 

Zur Erhaltung der Zuchtqualität in unserem Verein lege ich großen Wert darauf, dass alle Welpen von Ihren späteren Besitzern ab dem 15. Monat auf HD geröntgt  und auf einer Nachzuchtveranstaltung des HOVAWART - CLUB vorgestellt werden.

 

 

AUFZUCHT 

 

Die Welpen werden bei mir liebevoll im Haus und später auch im Garten aufgezogen und werden bestens sozialisiert.  

 

 

Bevor sie in ihr neues zu Hause wechseln, haben sie viele unterschiedliche Erfahrungen mit der Umwelt, nebst optischen und akustischen Reizen gemacht. Sie sind dann auch schon Auto gefahren und haben bei einem kleinen Ausflug in fremde Umgebung den ersten Schitt in die große weite Welt kennen gelernt. All dies lässt sie zu neugierigen und selbstbewussten kleinen Persönlichkeiten heranwachsen, was ihnen den Wechsel in ihr neues zu Hause sehr erleichtert.            

Zur weiteren Sozialisierung des Welpen während seines so wichtigen ersten Lebenshalbjahrs, lege ich großen Wert auf den Besuch einer guten Welpenschule. Außerdem sollte der Welpe zu Sozialisierung mehrmals wöchentlich kleinere Ausflüge in die Stadt und in sonstige fremde Umgebungen machen. Er sollte dabei möglichst viele neue Eindrücke (netten fremden Menschen begegnen, Aufzug fahren, Busfahrt, Pferde, Schafe und andere Tiere) sammeln können. 

 

Jeder Welpe erhält bei seinem Auszug einen EU-Heimtierausweis, ein Halsband, an welches er schon gewöhnt wurde und eine Erstaustattung an Futter. Dazu kommt noch  ein umfangreicher schriftlichen Ratgeber,  was zu Beginn von seiner neuen Familie zu beachten, wann er zu entwurmen und zu impfen ist, nebst Futterplan und noch vielen andere Tipps. 

Auch nach Abgabe der Welpen stehe ich natürlich immer mit Rat und Tat den neuen Besitzern zur Seite und freue mich immer, was von den "Kleinen" zu hören.

Die Welpen sind bei Abgabe selbstverständlich gechipt, geimpft und mehrfach entwurmt.